Hans Albers

Un article de Wikipédia, l'encyclopédie libre.
Aller à : navigation, rechercher
Hans Albers en 1922, photographié par Alexander Binder.


Hans Philipp August Albers (né le 22 septembre 1891 à Hambourg; mort le 24 juillet 1960 à Kempfenhausen près de Starnberg) est un acteur et chanteur allemand.

Filmographie[modifier | modifier le code]

Hans Albers, en compagnie d'une femme non identifiée.

Films muets[modifier | modifier le code]

Films parlants[modifier | modifier le code]

Films d'après-guerre[modifier | modifier le code]

Discographie[modifier | modifier le code]

Statue en l'honneur de Hans Albers, à Hambourg.

1959

  • Es ist egal Aufnahme: 1959
  • Trippel, trippel, trapp (aus dem musikalischen Bühnenstück „Katharina Knie“) Aufnahme: 1959
  • Mein Junge, halt' die Füße still (aus dem Film „13 alte Esel“) Aufnahme: 1959

1957/1958

  • Der Mensch muß eine Heimat haben (aus dem musikalischen Bühnenstück „Katharina Knie“)
  • Das Herz von St. Pauli (aus dem gleichnamigen Film) Aufnahme: 1957
  • Das letzte Hemd (aus dem Film „Das Herz von St. Pauli“) Aufnahme: 1957
  • Ja, das Leben (aus dem Film „Das Herz von St. Pauli“) Aufnahme: 1958
  • Weine nicht (aus dem Film „Das Herz von St. Pauli“) Aufnahme: 1957

1952–1954

  • La Paloma (Ein Wind weht von Süd und zieht mich hinaus auf See) Aufnahme: 1953
  • Auf der Reeperbahn nachts um halb eins (aus dem gleichnamigen Film) Aufnahme: 1952
  • Komm' auf die Schaukel, Luise (aus dem Film „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“)
  • In einer Sternennacht am Hafen (aus dem Film „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“) Aufnahme: 1954
  • Einmal noch nach Bombay (aus dem Film „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“) Aufnahme: 1954
  • Kleine Möve, flieg nach Helgoland (aus dem Film „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“)
  • Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise (aus dem Film „Käpt'n Bay-Bay“)
  • O Signorina-rina-rina (aus dem Film „Käpt'n Bay-Bay“) Aufnahme: 1952
  • Käpt'n Bay-Bay aus Shanghai (aus dem Film „Käpt'n Bay-Bay“) Aufnahme: 1953
  • Kleine weiße Möwe (aus dem Film „Käpt'n Bay-Bay“) Aufnahme: 1952
  • In jedem Hafen gib's den „Blauen Peter“ (Tango) Aufnahme: 11. Juni 1952
  • In Hamburg an der Elbe (Seemanns-Choral – Lied und Marsch) Aufnahme: 11. Juni 1952

1951

  • Kleine Nordseeschwalbe (mit den Geschwister Burgstaller) Aufnahme: 1951
  • Kokosnüsse und Bananen (Foxlied) Aufnahme: 1951
  • Kapitän hieß Jack (Marschfox) Aufnahme: 1951

1950

  • Bohemien (langsamer Walzer) Aufnahme: Dezember 1950
  • Föhn (Lied aus dem gleichnamigen Film) Aufnahme: Dezember 1950
  • Das gibt es nur in Texas („Deep In The Heart Of Texas“ – mit Evelyn Künneke) Aufnahme: 1950
  • In Arizona und Arkansas (Foxtrott – Duett mit Evelyn Künneke) Aufnahme: 1950
  • Rummelplatz (Walzerlied) Aufnahme: Oktober 1950
  • Sag, wie heißt du (Seemannslied und Slowfox) Aufnahme: 1950
  • Ich kam aus Alabama (Oh, Susanna) (aus dem Film „Rivalen“) Aufnahme: 1950
  • Der Wind und das Meer Aufnahme: 1950
  • Hafenlied (Wenn ich morgen mit Dir am Hafen steh') (Beguine) Aufnahme: 1950
  • Wenn du mein Schatz wärst (aus der Operette „3x Georges“)
  • Ich frag' nicht, ob du Geld hast (aus der Operette „Hopsa“)
  • Das Lied vom Nigger Jim (aus der Operette „Hopsa“) Aufnahme: 1950
  • Das Lied vom Kolumbus (Wer war Kolumbus) (aus der Operette „Hopsa“)
  • Nic ist braun wie eine Kaffeebohne (Marschfox – mit den Geschwistern Burgstaller) Aufnahme: 1950
  • Fünf kleine Affen (mit dem Trio Fitzett)
  • Mein Onkel hat Plantagen
  • Auf der Reeperbahn nachts um halb eins (Walzerlied – rare Version) Aufnahme: Juni 1950
  • La Paloma (rare Version) Aufnahme: Juni 1950

Chants de schlager avec Hans Albers chez EMI ELECTROLA

1947

  • Sehnsuchtsmusik (Lied der Ferne) Aufnahme: 4. Dezember 1947
  • Und über uns der Himmel (aus dem gleichnamigen Film)
  • Hein Mück (aus Bremerhaven) Aufnahme: 23. April 1947
  • Lied der Flüchtlinge Aufnahme: 28. Mai 1947
  • Goodbye Johnny (aus dem Film „Wasser für Canitoga“) Aufnahme: 28. Mai 1947
  • Zwischen Hamburg und Haiti (aus dem gleichnamigen Film) Aufnahme: 23. April 1947

1944

  • La Paloma (aus dem Film „Große Freiheit Nr. 7“) Aufnahme: 19. Dezember 1944
  • Beim ersten Mal, da tut's noch weh (aus dem Film „Große Freiheit Nr. 7“) Aufnahme: 19. Dezember 1944
  • Auf der Reeperbahn nachts um halb eins (aus dem Film „Große Freiheit Nr. 7“)

1939

  • Good bye, Jonny (aus dem Film „Wasser für Canitoga“) Aufnahme: 1939

1937

1936

  • Unter heißem Himmel (aus dem gleichnamigen Film) Aufnahme: 15. Dezember 1936
  • Auf der Reeperbahn nachts um halb eins Aufnahme: 1. April 1936
  • In meinem Herzen Schatz, da ist für viele Platz (aus dem Film „Savoy-Hotel 217“) Aufnahme: 1. April 1936
  • Und über uns der Himmel (aus dem gleichnamigen Film) Aufnahme: 1. April 1936

1934

  • Nun muß ich fort, ade, mein Kind (aus dem Film „Peer Gynt“) Aufnahme: 13. Dezember 1934
  • Ases Tod (aus dem Film „Peer Gynt“) Aufnahme: 13. Dezember 1934

1931–1933

  • Mein Gorilla hat 'ne Villa im Zoo (aus dem Film „Heut kommt's darauf an“) Aufnahme: 13. Februar 1933
  • Immer, wenn ich glücklich bin (aus dem Film „Heut kommt's darauf an“) Aufnahme: 13. Februar 1933
  • Ich bin der Hans im Glück (aus dem Film „Heut kommt's drauf an“) Aufnahme: 9. Februar 1933
  • In 24 Stunden (aus dem Film „Heut kommt's darauf an“) Aufnahme: 9. Februar 1933
  • Hans im Glück (Potpourri der beliebtesten Albers-Film- und Bühnenschlager) Aufnahme: 4. März 1933
  • Gnädige Frau, komm' und spiel' mit mir (aus dem Film „Quick“) Aufnahme: 11. August 1932
  • Flieger, grüß' mir die Sonne (aus dem Film „F. P. 1 antwortet nicht“) Aufnahme: 7. Juli 1932
  • Ganz dahinten, wo der Leuchtturm steht (aus dem Film „F. P. 1 antwortet nicht“) Aufnahme: 7. Juli 1932
  • Ich kam aus Alabama [Oh, Susanna] (aus dem Film „Rivalen“) Aufnahme: 13. Februar 1932
  • Hoppla, jetzt komm' ich (Erfolgssong aus dem Film „Der Sieger“) Aufnahme: 9. Februar 1932
  • Komm' auf die Schaukel, Luise (aus dem Bühnenstück „Liliom“) Aufnahme: 9. Februar 1932
  • Das ist die Liebe der Matrosen (aus dem Film „Bomben auf Monte Carlo“)
  • In Hamburg an der Elbe (Seemanns-Choral)
  • Kind, du brauchst nicht weinen (aus dem Film „Der Draufgänger“) Aufnahme: 23. November 1931
  • Ich will Sie küssen, wenn Sie es verlangen
  • Hamburger Kedelklopper (nach der Melodie „Der Stiefelputzer“)

Plus grands succès comme chanteur[modifier | modifier le code]

  • 1932 – Hoppla, jetzt komm’ ich
  • 1932 – Flieger, grüß’ mir die Sonne
  • 1936 – Auf der Reeperbahn nachts um halb eins
  • 1938 – Good-bye Johnny
  • 1944/45 – Der Wind und das Meer
  • 1944/45 – La Paloma
  • 1952 – Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise

Liens externes[modifier | modifier le code]