Justus von Gruner

Un article de Wikipédia, l'encyclopédie libre.
Aller à : navigation, rechercher
Justus von Gruner

Karl Justus Gruner, à partir de 1815 von Gruner (né le 28 février 1777 à Osnabrück - décédé le 8 février 1820 à Wiesbaden) est un conseiller d'État secret et homme d'État prussien.

Bibliographie[modifier | modifier le code]

  • A. Fournier, Stein und Gruner in Österreich. In: Deutsche Rundschau 53, 1887
  • J. Gruner, Meine Wallfahrt zur Ruhe und Hoffnung oder Schilderung des sittlichen und bürgerlichen Zustandes Westphalens am Ende des achtzehnten Jahrhunderts. In: Gisela Weiß (Hg.), "Zerbrochen sind die Fesseln des Schlendrians. Westfalens Aufbruch in die Moderne", p. 49-109, Verlag Bönen, 2002
  • E. E. Kisch, Konspirative Tätigkeit des preußischen Polizeichefs Gruner. In: Prager Pitaval - Späte Reportagen, Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Band II/2. Berlin und Weimar/DDR 1969, p. 229-234
  • H. Kriegl, Justus Karl Gruner und die Revolutionierung Deutschlands 1810-1813. Diss. Erlangen-Nürnberg 1983
  • W. Real, Justus Gruner. In: Westfälische Lebensbilder 5, 1937, p. 259-276
  • H. Redecker, Ernst Moritz Arndt und Karl Justus von Gruner, in: Ernst Moritz Arndt. Festschr. zum 200. Geburtstag. Hg. von der Ernst Moritz Arndt-Univ. Greifswald. 1969
  • W. Reininghaus/G. Weiß, Eine Reise in die Moderne. In: G. Weiß (Hg.), "Zerbrochen sind die Fesseln des Schlendrians. Westfalens Aufbruch in die Moderne", p. 44-48, Verlag Bönen, 2002.
  • U. Veit, Karl Justus von Gruner, der Schöpfer des Berliner Polizeipräsidiums und der preußischen Geheimen Staatspolizei. Diss. Rostock 1937
  • K. Zeisler, Justus von Gruner. Eine biographische Skizze. In: "Berlin in Geschichte und Gegenwart", p. 81-105, 1994