Knabenchor Hannover

Un article de Wikipédia, l'encyclopédie libre.
Aller à : navigation, rechercher

Le Knabenchor Hannover est un chœur d'enfants fondé en Allemagne en 1950, par Heinz Hennig, et dirigé aujourd'hui par Jörg Breiding.

Historique[modifier | modifier le code]

Ce chœur de garçons a été fondé à Hanovre en 1950 par Heinz Hennig (1927-2002). Son répertoire est principalement composé de compositeurs des XVIIe et XVIIIe siècles, parmi lesquels Claudio Monteverdi, Andreas Hammerschmidt , Dietrich Buxtehude, Heinrich Schütz et Johann Sebastian Bach. Dirigé par Heinz Hennig jusqu'en 2001, il est aujourd'hui dirigé par Jörg Breiding.

Le Knabenchor Hannover s'est illustré par sa participation à l'enregistrement de l'intégrale des cantates de Jean-Sébastien Bach, sous la direction de Gustav Leonhardt[1], mais ses collaborations avec d'autres chefs d'exception, tels Ton Koopman, Jordi Savall, John Eliot Gardiner, Philippe Herreweghe, Kent Nagano, ou Christoph Eschenbach, ont pu démontrer ses talents multiples.

Discographie[modifier | modifier le code]

  • DVD/Blu-ray vom Adventskonzert 2012: Christmas with Johann Sebastian Bach
  • Claudio Monteverdi: Marienvesper (2011) - Konzertmitschnitt aus der St. Michaeliskirche Hildesheim, Himlische Cantorey, Vox Werdensis, Concerto Palatino, Musica Alta Ripa
  • Luther 2017: Reformation und Musik - Verleih uns Frieden gnädiglich - Musikalische Rezeption des Lutherchorals im 17., 19. und 21. Jahrhundert, Kammersymphonie Hannover
  • verklingend und ewig - Raritäten aus der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel von Hammerschmidt, Schelle, Schütz u.a.
  • Schwarz vor Augen und es ward Licht! – Requiem von Harald Weiss - NDR Radiophilharmonie, Dorothee Mields, Andreas Karasiak, Knabenchor Hannover, Leitung: Jörg Breiding - Live-Mitschnitt der Uraufführung vom 31. Oktober 2009 im NDR Landesfunkhaus Niedersachsen, Rondeau 2010
  • Glaubenslieder – Neue Kantaten zum Kirchenjahr – Knabenchor Hannover, Mädchenchor Hannover e.a., ausgezeichnet mit dem ECHO Klassik 2010 und Supersonic Award 2011 (Pizzicato), Rondeau 2009
  • Michaelisvesper nach|mit Werken v. Michael Praetorius - Hille Perl & Sirius Viols, Johann Rosenmüller Ensemble, Rondeau 2009 (5.1-MultiChannel/2.0-Hybrid-SACD)
  • Carmina Burana – Mädchenchor Hannover, Knabenchor Hannover, NDR Radiophilharmonie, Leitung: Eiji Oue – Live-Mitschnitt v. 17. Mai 2008 im NDR Landesfunkhaus Niedersachsen (NDR Musiktag Hannover), Rondeau 2009
  • Actus tragicus – Kantaten und Motetten auf dem Weg zu Johann Sebastian Bach, Rondeau 2008
  • Membra Jesu Nostri – Passions- und Trauermusiken von Dietrich Buxtehude, Rondeau 2008
  • John Rutter: Magnificat, Bruder Heinrichs Weihnachten. Eine Fabel mit Musik. Nürnberger Symphoniker, Carmen Fuggiss, Arndt Schmöle, Direction: Jörg Breiding, Rondeau 2007
  • In Dulci Jubilo – aus der Archiv-Reihe des Knabenchor Hannover, Rondeau 2006
  • Best of Klassik 2006 – CD der Preisträger des ECHO Klassik 2006, Sony BMG 2006
  • Missa solemnis (KV 139) "Waisenhausmesse" – Archiv-Aufnahme, Wolfgang Amadeus Mozart, Sony BMG 2006
  • Andreas Hammerschmidt: Verleih uns Frieden – Weltersteinspielung, ausgezeichnet mit dem ECHO Klassik 2006, Rondeau 2005
  • Jauchzet dem Herrn – Weihnachtliche Musik für Chor und Blechbläser – J. S. Bach / F. Mendelssohn Bartholdy / J. Gallus / G. Gabrielli / H. Schütz / J. Rutter / G. F. Händel / C. Borkowski / E. Humperdinck, Eigenproduktion 2004
  • Messiah – Oratorium für Soli, Chor und Orchester HWV 56, Georg Friedrich Händel, Ars Musici 2003
  • Zu Weihnachten in Deutschland – Mitschnitt der Konzerte in der Marktkirche vom 17. und 18. Dezember 2000, Alfred Koerppen, Ars Musici 2001
  • Festmusiken für das kurfürstlich-sächsische Haus – Kantaten BWV 213 u. 214, Johann Sebastian Bach, Ars Musici 2000
  • Musikalische Exequien, Heinrich Schütz, Ars Musici 2000
  • Israel in Ägypten, Georg Friedrich Händel, Thorofon 1999
  • Andreas Hammerschmidt: Geistliche Vokalmusik - Suiten, Ars Musici 1998
  • Franz Schubert: Messe As-Dur, D 678 / Magnificat C-Dur, D 486, Ars Musici 1997
  • Antonin Dvorák / Maurice Duruflé: Messe in D, op. 86 / Missa „Cum jubilo“ op. 11, Thorofon
  • Die Zauberflöte, Wolfgang Amadeus Mozart, Archiv Produktion 1996
  • Frisia Cantat – Volkslieder und Tänze, wie sie Niedersachsen kennt, Alfred Koerppen, Thorofon 1995
  • Wachet auf, ruft uns die Stimme, Johann Sebastian und der Bückeburger Bach, Thorofon 1995
  • Franz Liszt / Zoltan Kodály / Charles Marie Widor: Pange Lingua / Missa Choralis / Messe op. 36, Ars Musici 1995
  • Maurice Duruflé / Louis Vierne: Requiem op. 9 / Messe Solennelle op. 16, Ars Musici 1994
  • Europäische Weihnacht – Europäische Weihnachtslieder in Sätzen von Alfred Koerppen, Ars Musici 1993
  • Orpheus mit der Töne Reine, Alfred Koerppen, Thorofon 1993
  • Psalmensinfonie / Messe 1948 / Kantate Babel, Igor Strawinsky, Calig 1993
  • Psalmen – Motetten – Konzerte, Heinrich Schütz, harmonia mundi 1992
  • Das Kantatenwerk – Auszüge aus Kantaten mit dem Knabenchor Hannover, Johann Sebastian Bach, 1990
  • Ostermesse / Totenmesse, Marc-Antoine Charpentier, Calig 1989
  • Vom Himmel hoch – Weihnachtliche Kantaten und Motetten Norddeutscher Meister, harmonia mundi 1989
  • Membra Jesu nostri, Dietrich Buxtehude, Erato 1988
  • Kantaten, Dietrich Buxtehude, Erato 1988
  • Opus ultimum (Der Schwanengesang), Heinrich Schütz, Virgin Edition 1985
  • Motetten BWV 225 – 230, Johann Sebastian Bach, EMI 1985
  • Geistliche Chormusik, Heinrich Schütz, harmonia mundi 1984
  • Stabat Mater, Giovanni Battista Pergolesi, harmonia mundi france 1983
  • Volkslieder – Wach auf, meins Herzens Schöne, Alfred Koerppen, Ars Musici 1982
  • Kleine geistliche Konzerte, Heinrich Schütz, harmonia mundi france 1982
  • Missa solemnis K 139 (Waisenhausmesse), Wolfgang Amadeus Mozart, harmonia mundi 1981
  • Sacrae Cantiones, Orlando di Lasso, Astrée 1980
  • Motetten BWV 225-230, Johann Sebastian Bach, harmonia mundi 1980
  • Das Deutsche Vaterunser – Kantate op.55, Gustav Kneip, 1980
  • Marienvesper 1610 (Vespro della Beata Vergine), Claudio Monteverdi, Ars Musici 1980
  • Ertöne Leyer zur Festesfeier (Chorlieder), Joseph Haydn / Franz Schubert / Felix Mendelssohn Bartholdy, Leuenhagen und Paris 1979
  • Moduli Quinis Vocibus 1571, Orlando di Lasso, Astrée 1979
  • Messe in G-Dur, Franz Schubert, Leuenhagen und Paris 1977
  • Ein Kind ist uns geboren, Benjamin Britten / Leonhard Schröter, Aulos 1975
  • Jauchzet dem Herrn – Psalmen und geistliche Konzerte, Heinrich Schütz, Camerata 1973
  • Virgilius – Der Magier von Rom – Große Zauberoper für Knabenchor, Alfred Koerppen, Radio Bremen 1973
  • Concertino Vocale – Chormusik der Romantik (Schumann, Brahms, Schubert), europäische Volkslieder (Siegfried Strohbach), Thorofon 1972
  • Chöre und Choräle aus dem Weihnachtsoratorium, Johann Sebastian Bach, Teldec 1971
  • Chöre aus der Messe in h-Moll (BWV 232), Johann Sebastian Bach, Deutsche Grammophon-Gesellschaft 1967
  • 1971–1990: Mitwirkung an der Gesamteinspielung sämtlicher kirchlicher Bachkantaten (Das Kantatenwerk) unter Gustav Leonhardt, Telefunken / Decca / Teldec

Voir aussi[modifier | modifier le code]

Sur les autres projets Wikimedia :

Article connexe[modifier | modifier le code]

Liens externes[modifier | modifier le code]

Notes et références[modifier | modifier le code]