Fichier:Wappen des Landkreises Ansbach.svg

Une page de Wikipédia, l'encyclopédie libre.
Sauter à la navigation Sauter à la recherche

Fichier d’origine(Fichier SVG, résolution de 512 × 558 pixels, taille : 23 Kio)

Description

Artiste
unbekannt für den Landkreis Ansbach
Blason
English: the German district of Ansbach
Français : de l’arrondissement allemand d’Ansbach
Blasonnement
Deutsch: „Unter gespaltenem Schildhaupt, darin vorne geviert von Silber und Schwarz, hinten in Rot drei silberne Spitzen, in Gold ein rot bewehrter schwarzer Doppeladler.“
Références
Couleur
argentorgulessable
Description
Deutsch: Der Landkreis Ansbach erhielt am 24. Juli 1979 die Genehmigung der Regierung von Mittelfranken, das vorstehend beschriebene Wappen zu führen.
Der Landkreis Ansbach ist Bayerns flächengrößter Landkreis. Er besteht seit 1972 aus den ehemaligen Landkreisen Ansbach, Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg ob der Tauber sowie der ehemaligen kreisfreien Stadt Rothenburg ob der Tauber. In diesem Zusammenhang sind die Wappen der ehemaligen Landkreise Ansbach, Dinkelsbühl und Feuchtwangen untergegangen. Im Schildhaupt steht die so genannte Zollernvierung. Sie ist den Wappen der ehemaligen Landkreise Ansbach und Dinkelsbühl entnommen und weist auf die Burggrafen von Nürnberg, die wichtigsten Herrschaftsinhaber im Kreisgebiet bis Anfang des 19. Jahrhunderts. Im Wappen des ehemaligen Landkreises Feuchtwangen kam diese Zugehörigkeit durch die Farben Silber und Schwarz zum Ausdruck. Der fränkische Rechen ist das allgemeine Symbol Frankens und stand im Wappen des ehemaligen Landkreises Feuchtwangen. Der Doppeladler repräsentiert als Reichssymbol die ehemaligen Reichsstädte Rothenburg ob der Tauber, Dinkelsbühl und Feuchtwangen. Im Wappen des ehemaligen Landkreises Feuchtwangen stand er einköpfig im Schild.
English: Granted .
Date 24 juillet 1979
date QS:P571,+1979-07-24T00:00:00Z/11
Source Informationen und Hinweise für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern im Landkreis Ansbach
2015-07-25 durch ludger1961 aus PDF extrahiert und mit Texteditor bearbeitet
Autorisation
(Réutilisation de ce fichier)
Public domain
Ce fichier représente un blason d'un Körperschaft des öffentlichen Rechts allemand (une entité dirigée par le droit public). D'après le § 5 Abs. 1 de la loi allemande sur le Copyright, les oeuvres officielles comme les blasons sont gemeinfrei (dans le domaine public). Note : L'utilisation des blasons est gouvernée par des restrictions légales, indépendantes du copyright présenté ici.
Wappen Deutschlands
Autres versions

Historique du fichier

Cliquer sur une date et heure pour voir le fichier tel qu'il était à ce moment-là.

Date et heureVignetteDimensionsUtilisateurCommentaire
actuel1 août 2015 à 22:07Vignette pour la version du 1 août 2015 à 22:07512 × 558 (23 Kio)Ludger1961== {{int:filedesc}} == {{COAInformation |Blazon of = {{de|1=des Landkreises Ansbach, Bayern}} {{en|1=the German district of Ansbach}} {{fr|1=de l’arrondissement...

Usage global du fichier

Métadonnées